Freitag, 11. April 2014

1. Mai 2014


Ergebnis AK Wahl



Liebe Genossin! Lieber Genosse!

Die FSG Burgenland hat bei der Arbeiterkammerwahl 2014 ihren Stimmanteil halten können. Damit sind die Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen nach wie vor mit Abstand stimmenstärkste Fraktion in der Arbeiterkammervollversammlung, die sich stark macht für die ArbeitnehmerInnen und Arbeitnehmer im Burgenland.

Viele Menschen haben dazu beigetragen, dass die FSG der klare Vertreter der Beschäftigten in diesem Land bleibt. Sie sind dafür gelaufen und haben für dieses gute Ergebnis gekämpft. Du bist eine/r davon. Ohne Deine engagierte Mithilfe wäre dieses Ergebnis nicht möglich gewesen. Dafür möchten wir uns von ganzem Herzen bei Dir bedanken.

Wir werden unsere ganze Kraft einsetzen, damit das große Vertrauen, dass die ArbeitnehmerInnen mit dieser Wahl in uns gesetzt haben, nicht enttäuscht wird. Wir werden auch in Zukunft starken Einsatz für Arbeit und Gerechtigkeit zeigen.


Vorläufiges Endergebnis:

FSG:  72,4% (+2%); Mandate: 38 (+2)
FCG/ÖAAB: 16,6% (-5,4%); Mandate:8 (-3)
FA: 7,0% (+1,4%); Mandate: 3 (+1)
AUGE: 3,1% (+1,1%); Mandate: 1 (+/-0)
GLB: 0,9% (0%); Mandate: 0 (0)

Die FSG gewinnt auch ein zusätzliches Mandat im AK Vorstand!